Wer sein Ziel kennt, findet den richtigen Weg.

Die seit 2006 bestehende AGORA Immobilien GmbH hat ihren Firmensitz im Wiener Palais Rohan und wird seit 2013 von Geschäftsführer Bmst. Mag. (FH) DI (FH) Roman Kemetter erfolgreich geleitet. Nach zwei Studienabschlüssen in Bauingenieurwesen und Immobilienwirtschaft bringt Herr Kemetter als geprüfter Baumeister und gerichtlich beeideter Sachverständiger für Immobilienbewertung über 10 Jahre wertvolle Berufserfahrung in das Unternehmen ein.

Der aus der griechischen Antike stammende Name nimmt Bezug auf einen zentralen Fest-, Versammlungs- und Marktplatz nahe der Akropolis und beschreibt gleichzeitig auch unser Unternehmensziel – die strategische Entwicklung und Revitalisierung von leistbaren Wohn- und Gewerbeimmobilien in zentrumsnahen oder verkehrsmäßig gut erschlossenen Lagen. Kundenorientierte Planung, vernünftige Preisgestaltung sowie eine konsequente Ausrichtung auf hohe Qualität zählen dabei zu unseren wichtigsten Assets in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld.

Dienstleistung

Wir verkaufen mehr als nur Beton, Stein und Glas.
Bei Wohn- und Gewerbeimmobilien sind die Emotionen, Wünsche und Ansprüche der Kunden anders als bei klassischen Konsumprodukten. Zurecht wird dabei ein Maximum an individueller Beratung und  Information erwartet, gerade weil es hier oft um sehr viel Geld geht. Wir glauben fest daran, dass mit einer Wohnimmobilie weit mehr verkauft wird als Beton, Stein und Glas. Auch damit verbundene „immaterielle“ Werte wie Zukunft, Lebensqualität, Wohngefühl, Umfeld oder Alterssicherung müssen im Kundengespräch deutlich sichtbar gemacht werden. So kann der Interessent den ganzheitlichen Wert der Immobilie besser erkennen und schneller zum zufriedenen Käufer werden.

Vision

Wir bauen Ihre Wohnzukunft.
Bei der Entwicklung von Immobilienprojekten sind neben wirtschaftlichem, rechtlichem und bautechnischem Know-how vor allem Organisation, Zuverlässigkeit und Weitblick erforderlich.  Denn erst wenn sich architektonische Formensprache, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit ergänzen, kann ein Bauwerk von bleibendem Wert entstehen. Weil wir dadurch auch eine große Verantwortung für die Lebensqualität zukünftiger Generationen tragen, planen und steuern wir alle unsere Immobilienprojekte stets mit dem gleichen Ziel: Unter Rücksichtnahme auf die bestehende Gebäudesubstanz eine nachhaltige und langfristige Wertsteigerung der Immobilien zu ermöglichen.